So. Sep 25th, 2022

Das Verwaltungsneztzwerk Deutchland trauert um IT-Experte Jörg-Michael Petzold. Erst vor 14-Tagen begann der Jenaer einen neuen Job in der IT-Branche. In Chemnitz hatte er seinen Master gemacht, nachdem er zuvor in Jena und Erfurt studiert hatte, und dort wollte er seine Lebensgefährtin unterstützen, ihr Studium abzuschließen. Doch in der Nacht vom 5. auf den 6. August 2022 entdecken Zeugen auf einem Hinterhof in Chemnitz zwei, durch eine Messerattacke schwer verletzte Menschen. Die 46-Jährige Frau verliert ihr Leben kurz danach im Krankenhaus, Jörg verstarb im Alter von 34 Jahren am vergangenen Mittwoch.

Jörg-Michael Petzold (29. April 1988 – 10. August 2022)

Derzeit liegen laut der Kriminalpolizei viele Details im Dunkeln; ein 20-jähriger Tatverdächtiger sitzt derzeit in Untersuchungshaft. Noch während ihr Bruder im Koma liegt und Ärzte bleibende Schäden vermuten, initiierte Jörgs Schwester Amina eine Spendenaktion, um Jörg Petzolds Lebensgefährtin solange zu unterstützen, bis diese ihr Studium abgeschlossen hat. Innerhalb weniger Tage ist bereits eine Summe von fast 12.000 Euro auf der Spendenplattform zusammengekommen.

Jörgs Mutter betreibt in Eisenberg einen Fitnessclub. Sie begleitete gemeinsam mit seiner Partnerin die letzte Reise des 34-Jährigen. – Wer sprenden möchte, dem sei die Spendenkampagne emphohlen. Man findet sie auf: www.gofundme. com/f/abschied-von-joerg