Mi. Mai 25th, 2022

Wie „Das Deutsche Schulportal“ (DDS) der Robert Bosch Stiftung GmbH berichtet, habe in den Zeiten der Pandemie das Verhältnis zwischen Schulleitungen und Schulverwaltungen massiv gelitten. Der Vertrauensverlust in die Administration betrage laut einer neuen FORSA-Umfrage 10 Prozent, so DDS. Die Umfrage war Teil einer Längsschnittstudie, in der Bildungsforscher von drei Hochschulen seit 2019 die Arbeitssituation von Schulleitungen in den Blick nehmen.

Nach den Umfrageergebnissen, die dem Schulportal vorliegen, vertraut nur etwa die Hälfte der Schulleiterinnen und Schulleiter den zuständigen Personen in der Administration in Bezug auf deren Integrität. Die Bildungsforscher Colin Cramer und Marcus Pietsch, die an der neuen Studie beteiligt waren, analysieren auf DDS die Ursachen des Vertrauensverlusts und Wege aus der Krise.

Den gesamten Artikel findet man HIER!

Grafikwiedergabe mit freundlicher Genehmigung von „Das Deutsche Schulportal“.