Mo. Dez 6th, 2021

Der Ausbau der erneuerbaren Energien muss deutlich an Fahrt aufnehmen, damit Deutschland seine Klimaschutzziele erreicht und seinen Beitrag zur Erreichung der europäischen Klimaschutzziele leistet. In einem aktuellen Positionspapier formuliert der Verband kommunaler Unternehmen e. V. (VKU) eine Vielzahl konkreter Vorschläge zur Beschleunigung des Ausbaus und zur Überwindung von Verfahrenshemmnissen.

Das Papier ist zugleich ein Plädoyer für eine konzertierte Politik, bei der alle Akteure an einem Strang ziehen und Interessenskonflikte überwinden. Denn es hat sich gezeigt, dass Ausbauhemmnisse in ganz unterschiedlichen Politikfeldern verortet sind und verschiedene förderale Ebenen betreffen. Daher empfiehlt der VKU der neuen Bundesregierung dringend, zeitnah eine Kommission mit Vertretern aus Bund, Ländern, Kommunen und Verbänden einzusetzen, die den gordischen Knoten beim EE-Ausbaustau durchschlägt.

HIER geht es zum POSITIONSPAPIER zum Ausbau der erneuerbaren Energien sowie zum POSITIONSPAPIER zum Abbau von Hemmnissen beim Ausbau der Windenergie an Land und der Freiflächen-Photovoltaik des VKU.

Geschrieben von und © 2021 für die Initiative VERWALTUNGSNETZWERK DEUTSCHLAND | www.verwaltungsnetzwerk.info

(…unter Verwendung von Texten des VKU)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.