So. Sep 25th, 2022

Über die vor einer Verbeamtung notwenige Untersuchung beim Amtsarzt gibt es viele Mythen, schreibt Katharina Hölter für den SPIEGEL. Sind eine Therapie oder ein zu hoher BMI Ausschlusskriterien für eine Beamtenlaufbahn? Hierzu führte sie ein Interview mit dem Leiter des Gesundheitsamts Neukölln, Nicolai Savaskan.

Savaskan sagt darin, dass es nicht umd ein „Aussieben“ gehe sondern um die Gesundheit des Menschen. Er sehe diese Untersuchung als Chance für die BeamtenanwärterInnen, sich umfassend und vertraulich durchchecken zu lassen, zu prüfen, wie sich ihre aktuelle Lebenssituation in den kommenden Jahren auf die Gesundheit auswirken könnte. Vielleicht hätten der Hausarzt oder die Hausärztin ja bei ihren Untersuchungen etwas übersehen oder als nicht relevant eingeschätzt, was aber für den künftigen Job im ÖD wichtig sei, sagt er und klärt auch über weitere Mythen auf.

Lesen Sie HIER das gesamte Interview!