Mi. Mai 25th, 2022

Ratsherr Wolfgang Diedrich, Vorsitzender des Bezirksausschuss Tiefenbroich, berichtete dieser Tage über ein Stadtentwicklungskonzept unter Beteiligung der Bürger, das im Verlauf des Jahres entwickelt werden soll. Der Hintergrund: Mit Blick auf die Stärkung von Innenstädten und Zentren in NRW gibt es Fördergelder aus zwei Sofortprogrammen des Landes.

Zur Unsetzung des Konzeptes werde nun eine Planung für den Freiraum erarbeitet, um Tiefenbroich fußläufig zu erschließen und grüner zu machen. Das soll nach Diedrichs Ansicht die Mitte seines Stadtteils beleben und mehr Lebensqualität schaffen. Zugleich würden Verbesserungen beim Mikroklima erreicht und andere Vorhaben angestoßen, sagte er.

Auch sie sei sehr zufrieden, dass in Tiefenbroich so viel passiere erklärte Ratsfrau Ina Bisani als Sprecherin im Bezirksausschuss. Zwar brauche alles seine Zeit, aber endlich sei Ratingen-Tiefenbroich „aus seinem Dornröschenschlaf wach geküsst worden“, so Bisani.

Geschrieben von und © 2022 für die Initiative VERWALTUNGSNETZWERK DEUTSCHLAND | www.verwaltungsnetzwerk.info